Historie

um 1900

Die Geschichte unseres Hauses geht auf das Jahr 1895 zurueck. Josef Reitz erbaute an der Hauptstrasse ein Gewoelbe unterkellertes Wohnhaus mit Wirtschaftsgebaeude. ( Kelterhaus ) Auch einige Gaestezimmer hielt er fuer seine Weinkunden bereit. Josef Reitz, Grossvater des jetzigen Besitzers Elmar Klotz,  fuehrte ein mit vielen Preisen ausgezeichnetes Weingut.

 

1960

Der Schwiegersohn des Weingutsbesitzers, Franz Klotz liess das Kelterhaus bis auf die Grundbauern abreissen und es entstand  das  Moselstuebchen  mit Einliegerwohnung und Gaestezimmer. Im Haupthaus entstand ein Lebensmittelgeschaeft. Auf der sonnigen Moselterasse konnte man  bei einem guten Glas Wein aus eigenem Weingut die beschauliche Ruhe des Moseltals  geniessen. 

1985

Ein weiterer Umbau vergrösserte nun die gastronomischen Raeume und es entstand das Hotel Zur Winzergenossenschaft. Die sonnigen Moselterasse musste nun einem für Reisegruppen bis  100 Personen - Restaurant weichen.   

40 Jahre 

2000

Familie Elmar Klotz konnte Pfingsten 2000 Ihr 40 jaehriges Betriebjubilaeum feiern. Das Hotel hatte sich in der Zwischenzeit unter Ihrer Leitung  zu einem modernen und komfortablen Haus entwickelt. 

Erleben Sie bei uns die traditionelle und herzerfrischende Gastlichkeit eines Familienhotels.

Ihre Familie klotz